Sie sind hier: Startseite > Bilder > Unsere Boxveteranen

Unsere Boxveteranen

LVZ vom 04. Mai 1956

Am Sonnabend befand sich die Boxstaffel der BSG Motor Penig als Gast bei der Staffel der SV Dynamo Grimma. Es wurde ein guter, kämpferisch sehr harter Boxsport gezeigt, der aber die Technik nicht vermissen ließ. Löwe (Dynamo Grimma) zeigte am Sonnabend im Volkshaus Grimma vor den nahezu 600 begeisterten Zuschauern, daß er noch zu boxen versteht. Ueber den guten Boxer Albrecht (Empor Wurzen) siegte er nach Punkten.
Obwohl sich die BSG Motor Penig mit drei Kämpfern von Empor Wurzen verstärkt hatte, langte es zu keinem Sieg, und sie mußte sich mit 17:3 geschlagen bekennen.
So .verliefen die einzelnen Kämpfe:
Im Junioren-Halbweltergewicht siegte Pritsche (Dyn) nach Punkten über Jurisch (Wu.). Im Bantam blieb Alt (Dyn) nach einem sehr schönen Kampf K.-o.-Sieger über Aland (Pe.) in der 2. Runde. Im Federgewicht boxte der kräftige und beständige Stabenow (Dyn) den einen Kopf größeren Pöbel (Pe.) und gewann klar nach Punkten. Leichtgewicht: Wiedebusch (Dyn) Punktsieger über Wöllner (Pe.). Ebenfalls im Leichtgewicht: Punksieger Kirsten (Dyn) über Kriewisch (Pe.). Im Halbwelter siegte Förster (Dyn) nach Punkten über Knur

(Pe.). Im Weltergewichtstreffen ließ der Dynamo-Boxer Brabant dem Wurzener Sauer keine Chance, und er verließ in der 2. Runde den Ring als K.-o.-Sieger. Halbmittelgewicht: Lubing (Pe.) gegen Jenneck (Dyn) unentschieden. Im Mittelgewicht standen sich Lottermoser (Pe.) und Puttbröse (Dyn) gegenüber, der den Punktsieg dem Motor-Boxer überlassen mußte.
Die Boxer Pohl und Neubauer (beide Dynamo Grimma) befanden sich am Sonnabend zu den Bezirksmeisterschaften der Jugend und Junioren in Oschatz. Der am ersten Abend kämpfende Pohl (Weltergewicht) zeigte sehr gute Leistungen, mußte aber seine Siegeschancen durch eine Verwarnung in der 1. Runde gegen Herrmann (DHfK Leipzig) vorzeitig begraben und verlor knapp nach Punkten, schied aber aus der Meisterschaft aus.
Der am Sonntag kämpfende Neubauer (Papiergewicht C) war sehr stark und traf in sei nem Kampf auf den Torgauer Dynamo-Boxer Böhme, den er jederzeit beherrschte und so klarer Punktsieger und damit Bezirksmeister des Bezirkes Leipzig im Junioren-Papiergewicht C wurde. Zu diesem schönen Erfolg
herzlichen Glückwunsch!

La,